Abgabehinweise


 

Mir ist es wirklich sehr wichtig, dass meine Kaninchen ein wunderschönes Zuhause bekommen.

Bevor meine Kaninchen zu euch einziehen soll, solltet ihr euch schon bereits diese folgende Fragen durch den Kopf ergehen lassen haben:

  • Seid ihr bereit für die neuen Familienmitglieder 8-12 Jahre zu pflegen?
  • Ist jemand da, der sich um die Kaninchen kümmert falls ihr im Urlaub seid?
  • Liegen Allergien innerhalb der Familie vor? (Tierhaare,Stroh,Heu...)
  • Bin ich bereit für evtl bestehende hohe Tierarztkosten zu zahlen?
  • Möchte ich überhaupt die Zeit aufbringen Ställe auszumisten, Futter zubereiten usw...?

 

Unsere Tiere werden nur augenscheinlich gesund mit etwa 9-10 Wochen abgegeben. D.h die Tiere haben ein glänzendes Fell, glänzende Augen. gerade Zähne und sind nicht verhaltensauffällig.

Die Tiere werden meistens bereits vor der Abgabe vorher mit Filavac und Rikavac geimpft, hier bitte immer noch mir Bescheid geben, ob es gemacht werden soll oder ob es ausdrücklich nicht erwünscht ist. Die Tier bekommen dafür in den meisten fällen noch ihr Impfpass mit dazu. 

 

Ab dem Auszug unserer Kaninchen können wir keine Verantwortung der Tiere übernehmen, da man niemals in die Tiere reinsehen kann. Evtl fallende Tierarztkosten werden ebenfalls nicht übernommen. Aber ich bleibe trotzdem zur Tat und Rat zur Seite.

Ansprüche auf Ersatz, Umtausch oder Rückgabe schließen wir damit aus (Es sind Lebewesen!!!)

Ebenfalls können wir für die Geschlechterbestimmung nie zu 100% sicher sein, aber führen das mit großer Sicherheit aus, können aber nicht garantieren.

 

Wir geben unsere Tiere nur mind. zu zweit ab oder zu einem vorhandenen Partnertier. Ebenfalls nicht in reine Käfighaltung.

 

Beim Auszug unserer Tiere bekommen sie ihr Stammbaum/Geburtsurkunde ausgehändigt (oder per PDF), Futter für die nächsten Tage und ihren Impfpass mit.

 

Wenn sie ein Tier von uns haben wollen, erbitten wir sie um eine Reservierung mit der Hälfte des Kaufpreises. Es dient zur Absicherung von beiden Seiten. Es kam leider immer wieder durchaus vor, dass sich an Vereinbarungen nicht gehalten worden sind, und das Kaninchen nicht abgeholt wurde. Sollte der Käufer vom Kauf zurück treten wollen, behalten wir als Aufwandsschädigung das Geld ein.

Sollte ich aber aus versch. Gründen das Kaninchen doch behalten oder es ist erkrankt oder verstorben, erhalten sie den vollen Reservierungsbetrag zurück.

 

Wir sind kein Streichelzoo, an den man vorbei kommen kann und sich Kaninchen ansehen kann und man eine "freie Auswahl" der Kaninchen hat. Wir müssen unsere Tiere vor übertragbaren Krankheiten schützen und somit fremde Kontakte auf ein Minimum reduzieren. D.h wir nehmen nur Besuch an, für die Reservierung und Abholung an. Unsere Kaninchen werden sehr schnell vermittelt oder schon durch unsere Interessentenliste versprochen, sodass ebenfalls kein Besuch möglich ist, wo man die Qual der Wahl hat. Wir sind keine Massenvermehrer.

 

Ich würde gerne bei der Abgabe meiner Kaninchen informiert werden. Sollten sie die Kaninchen nicht mehr gerecht werden können, kann ich mich gerne um die Weitervermittlung kümmern oder sie unentgeltlich zurück nehmen. Ich möchte mich nur damit vergewissern, dass sie wieder zu liebevollen Besitzern gehen.

 

Gerne möchte ich informiert werden, wenn Sie Züchter sind oder vor haben zu Züchten, so kann ich auch die passenden Zuchttiere anbieten, umso zuchtgeeignete Tiere in eine Zucht abzugeben. Sprich typvoll, guter Behang und schöne Fellqualität.

 

Bei der Abgabe unserer Lieblinge befinden sich unsere Tiere meistens schon in der liebevoll genannten Hässliche Entlein Phase, was absolut normal ist und wie mit der Pubertät der Menschen zu vergleichen ist. Der Kopf wirkt schmal und die Ohren eher lang. Das wächst sich mit etwa 6 Monaten raus und die Kaninchen runden mit etwa 8 monaten bis zu einem Jahr. Dann sehen sie wunderschön rund aus .

Auch kann es sein, dass die Kaninchen bei der Abgabe in den Wintermonaten noch Stehohren haben, und die Ohren durch die Kälte verspätet fallen. Auch dies ist vällig normal.

 


Mit der Reservierung geben Sie sich mit den Abgabehinweisen einverstanden !

 

 


Beim Auszug

Jedes Tier erhält bei seinem Auszug eine Futtertüte für die Tage der Futterumstellung oder ein Futterpaket von Grünhopper.

Liebhaber bekommen zu jedem  Kaninchen eine Geburtsurkunde.

Dies kann von mir ausgedruckt werden oder per E-Mail zugesandt werden.

Züchter erhalten einen Stammbaum vom Kaninchen mit drei Generationen. Dies wird dann auch von mir ausgedruckt oder per E-Mail geschckt.

Hier wird jedes Baby noch vor dem Auszug gegen Kokzidien gekurt und entwurmt.

Alle Babys werden vor der Abgabe mit FilaVac und Rikavac  geimpft.

Unsere Kaninchen kosten 100€-160€.

Der Preis variiert sich nach Farbe, Zeichnung, Typ etc. und auch natürlich die Kosten zum Teil zu decken!

Das Geld kommt zu 100% wieder in die Zucht.


Wie kommt der Preis zustande?

Wir bekommen oft Nachrichten, wie der hohe Preis bei unseren Lieblingen zustande kommt. Nur wenn ein Teil der Kosten gedeckt werden kann, können wir auch unsere Zucht weiterführen.

Unsere Kaninchen werden mit nur qualitativ hochwertigem Futter und Frischfutter ernährt, damit auch ein gesunder Wachstum garantiert werden kann. Zudem steht Heu auch täglich auf dem Speiseplan und der wird auch sehr gerne gefressen, sodass wir es immer wieder nachkaufen müssen.

Auch die täglichen Stunden, die wir mit unseren Kaninchen verbringen, damit sie zahm werden, müssen angerechnet werden, sowie die Zeit für das Fotografieren, Zeit und Materialien für die Stammbäume etc

Auch hier entstehen Tierarztkosten, da wir die kleinen entwurmen, kuren und impfen lassen.

Durch strenge Selektion & Zukauf teurer Zuchttiere sind wir zu den Typ angekommen, den wir beibehalten wollen und es auch immer weiter verbessern wollen, deswegen sind unsere Kaninchen auch für die Zucht geeignet. 

Außerdem werden unsere Kaninchen gegen RHD 1&2 mit FilaVac und Rikavac  geimpft um den bestmöglichsten Schutz bieten zu können.

Es wurden nicht alle Punkte ausgeführt, die den Preis bestimmen, aber ich hoffe ihr habt ein wenig Verständnis und versteht auch, dass die Zucht nicht günstig ist und man keinen Gewinn erzielen kann.


Tierversand

Manchmal ist der Weg zu einem Traumkaninchen einfach zu weit entfernt oder man kann es aus verschiedenen Gründen nicht abholen.

Dafür gibt es den Tierversand (Overnight Express).

Der Kurier holt bei mir die Kaninchen von Montag bis Mittwoch von 12:00-17:00 Uhr ab und bringt es am nächsten Tag Vormittag zu ihnen nach Hause.

Der Preisfaktor liegt bei etwa 40€

Dazu kommt noch der Preis der Transportbox, den sie bei mir für 10€ erwerben können.

Aber auch ein Karton, für 5€ ist möglich.

Die Tiere bekommen unterwegs viel wasserhaltiges Frischfutter und Knabbermaterial.

Der Käufer trägt alleine dieses Risiko.

Manchmal erleiden die Tiere bei der Fahrt unter Stress und können krank werden.

Für die Organisation ist der Käufer verantwortlich, für die Unwissenden, kann ich mich auch sehr gerne um den Versand kümmern.

Ein Versand im Sommer kann  meist nicht organisiert werden!


Mitfahrgelegenheit

Besonders gute Erfahrungen haben wir mit Mitfahrgelegenheiten wie BlablaCar gemacht.

Vorteile sind, dass die Kaninchen einen oft kürzeren Weg haben, es gibt klimatisierte Autos und es ist auch günstiger.

Aber nicht immer findet man Mitfahrgelegenheiten.

Und so sind auch unsere Kaninchen in den verschiedensten Ländern gereist.

Ich kann mich sehr gerne um eine Mitfahrgelegenheit kümmern und berate sie gerne.

Weitere Infos über das Kontaktformular.